Allgemeine Geschäftsbedingungen

Geltungsbereich, Begriffsbestimmungen

  1. Die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (im Weiteren „AGB“) der Creme Eis GmbH & Co. KG (im Weiteren: „Verwender“) gelten für sämtliche Verträge, die ein Verbraucher oder Unternehmer (im Weiteren: „Kunde“) mit dem Verwender abschließt.
  2. Durch Aufgabe einer Bestellung an den Verwender erklärt der Kunde sein Einverständnis in die Einbeziehung dieser AGB für diese Bestellung.
  1. Sollten einzelne Bestimmungen der Vereinbarung zwischen dem Verwender und dem Kunden unwirksam oder anfechtbar sein oder werden, so werden die übrigen Bestimmungen hierdurch nicht berührt; die übrigen Bestimmungen sind vielmehr unter Berücksichtigung des wirtschaftlichen Zweckes auszulegen, der mit der unwirksamen bzw. anfechtbaren Bestimmung verfolgt wurde.

Bestellvorgang

  1. Mit Abschluss der Bestellung gibt der Kunde ein verbindliches Angebot zum Vertragsschluss an den Verwender ab. Nach Abgabe der Bestellung erhält der Kunde vom Verwender eine E-Mail, die den Eingang der Bestellung bestätigt. Diese Bestätigung stellt zugleich die Annahme des Vertragsangebots dar. Der Vertrag kommt mit der Auftragsbestätigung zustande.
  2. Aufgrund der Sensibilität der Ware und der Gefahr der Unterschreitung der Zustelltemperatur wird kein weiterer Zustellversuch unternommen.
  3. Extra-Anlieferungen werden individuell – nach Aufwand, Menge und Strecke – mit einer Logistikpauschale berechnet.
  4. Die Verschickung erfolgt durch den Versandpartner Vegan Box und DHL an die vom Kunden im Bestellprozess angegebene Lieferadresse. Es gelten die offiziellen AGBs von DHL.
  5. Die Versendung erfolgt in der Regel innerhalb von 2 – 3 Werktagen nach der Versandbestätigung, allerdings nur zwischen Montag und Donnerstag.

Veranstaltungen

  1. Die Vorbereitungsarbeiten und der Rückbau einer Veranstaltung werden nach tatsächlichem Aufwand berechnet.
  2. Für Veranstaltungen gilt, dass die verbindliche Bestellmenge/Personenzahl spätestens 7 Tage vor der Veranstaltung mitgeteilt werden muss.

Preise und Zahlungsmodalitäten

  1. Ab 500,00 Euro Auftragswert erbitten wir eine Anzahlung von 50% nach Bestätigung, spätestens aber eine Woche vor Erfüllung des Auftrags.
  2. Werden die vereinbarten Leistungen, gleich aus welchem Grund, bis 30 Tage vor Veranstaltung storniert, behalten wir uns die Geltendmachung einer Entschädigung in Höhe von 10 % der vereinbarten Vergütung vor. Im Falle von späteren Stornierungen gilt: bis 14 Tage vor Veranstaltungsbeginn 25 % der Vergütung bis 7 Tage vor Veranstaltungsbeginn 50 % der Vergütung, bis 3 Tage vor Veranstaltungsbeginn 75 % der Vergütung, danach 100 % der Vergütung, jeweils zzgl. ggf. durch die Beauftragung Dritter (Dienstleister, Lieferanten etc.) entstandene Kosten.
  3. Alle Preise verstehen sich zuzüglich der gesetzlichen Mehrwertsteuer.
  4. Für reine Creme Eis Bestellungen unter 250,00 € berechnen wir für Anlieferungen/Abholungen im Umkreis von 20 km pauschal 5,00 €.
    Darüber hinaus berechnen wir pauschal 10,00.
  5. Unsere Rechnungen sind nach Erhalt ohne Abzüge innerhalb von 7 Tagen zahlbar.
  6. Die Rechnungen werden überwiesen.
  7. Bei erheblichen Preiserhöhungen unserer Rohprodukte behalten wir uns eine Änderung unserer Preise vor.

Mängelansprüche

  1. Reklamationen und/oder Mängelrügen sind unverzüglich nach Stellung der Leistung schriftlich anzuzeigen.
  2. Nebenabreden bedürfen der Schriftform.
  3. In Fällen höherer Gewalt ist der Verkäufer für die Dauer der Behinderung von der Verpflichtung zur Lieferung befreit. Schadenersatzansprüche können in solchen Situationen nicht geltend gemacht werden.
  4. Beschädigungen oder Verlust des von uns gelieferten Equipments oder anderer Materialien sind vom Auftraggeber zum Neuwert zu ersetzen.
  5. Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum.

Hinweise zur Datenverarbeitung

  1. Es wird darauf hingewiesen, dass im Rahmen der Geschäftsbeziehungen oder im Zusammenhang mit diesen, personenbezogene Daten, gleich ob sie von uns selbst oder von Dritten stammen, im Sinne des Bundesdatenschutzgesetzes verarbeitet werden.
  2. Angebote, Planungen, Beschreibungen von Konzepten usw. bleiben, soweit ausdrücklich und schriftlich nichts anderes vereinbart ist, mit allen Rechten unser Eigentum. Der Auftraggeber verpflichtet sich, jede anderweitige Verwertung in sämtlichen Formen zu unterlassen, insbesondere die Vervielfältigung und Verbreitung und die Weitergabe an Dritte sowie die Vornahme von Änderungen ohne ausdrückliche Zustimmung. Bei Zuwiderhandlungen wird eine vom zuständigen Gericht zu bestimmender Vertragsstrafe fällig.

Gutscheine

  1. Der Creme Eis Gutschein kann nur in der Filiale eingelöst werden, in der er gekauft wurde.
  2. Der Creme Eis Gutschein kann für alle Bestellungen in der jeweiligen Creme Eis Filiale verwendet werden, ausgeschlossen hiervon sind nur weitere Gutscheineinkäufe.
  3. Der Creme Eis Gutschein kann nur vor Abschluss des Bestellvorgangs eingelöst werden. Eine nachträgliche Verrechnung ist nicht möglich.
  4. Das Gutschein-Guthaben wird weder in Bargeld ausgezahlt noch verzinst.
  5. Der Gutschein ist übertragbar.
  6. Der Verwender haftet nicht für sich selbst entladene Gutscheine.

Erfüllungsort und Gerichtsstand

  1. Gerichtsstand und Erfüllungsort ist Wuppertal.